Städtetouren - Erleben Sie Ihre Lieblingsstadt einmal anders

  • icon Memphis
  • icon New York
  • icon Las Vegas
  • Mietwagentouren
  • Deep South

Mississippi (engl. Aussprache [ˌmɪsɪˈsɪpi]) ist ein Bundesstaat in den Vereinigten Staaten von Amerika. Er zählt zu den Südstaaten und hat knapp drei Millionen Einwohner auf einer Fläche von 125.443 km². Die Hauptstadt von Mississippi ist Jackson.

Der Staat hat seinen Namen vom Mississippi River, der mit dem indianischen Wort für „großer Fluss“ bezeichnet ist. Der Beiname Mississippis ist Magnolia StateMagnolienstaat.

Musik und Literatur

Mehrere bekannte Blues- und Rock-’n’-Roll-Künstler stammen aus Mississippi. Häufig gelang ihnen der Durchbruch in Städten, die zwar außerhalb Mississippis, jedoch unmittelbar hinter der Grenze des Bundesstaats liegen, so etwa in New Orleans/Louisiana oder in Memphis/Tennessee. Der bekannteste aus Mississippi stammende Interpret ist Elvis Presley.

Mississippi ist sehr ländlich geprägt, Kirchen (insbesondere fundamentalistisch-baptistische) spielen eine wichtige Rolle bei der Vermittlung von Kultur. Mississippi ist die Heimat des Literaturnobelpreisträgers William Faulkner. Viele seiner Romane spielen in einem fiktiven Yoknapatawpha County, das im Hügelland von Mississippi liegt. Auch der in Arkansas geborene Bestsellerautor John Grisham lebt seit seiner Kindheit in Mississippi, viele seiner Geschichten spielen im fiktiven Ort Clanton im ebenfalls fiktiven Ford County, Mississippi. Die Autorin Kathryn Stockett stammt aus Jackson, Mississippi. Ihr Buch Gute Geister spielt ebenfalls dort und wurde 2011 verfilmt.

Glücksspiel

Mississippi war der dritte Staat der USA, der das Glücksspiel im 20. Jahrhundert wieder zuließ. Seit 1990 entwickelte sich die nach Nevada zweitgrößte Glücksspielindustrie der USA, die sich in Biloxi konzentrierte, sich inzwischen aber die gesamte Golfküste entlang erstreckt. Im Jahr 1997 betreuten etwa 30.000 Angestellte in 29 Casinos 33.876 Spielautomaten und 1.370 Tischspiele. Mississippi kann dabei auf eine lange Erfahrung mit illegalem Glücksspiel zurückgreifen: seit den 1960ern betrieb die sogenannte Dixie Mafia bereits große und gut gehende Casinos, das Ausmaß illegalen Glücksspiels in Biloxi überstieg das von Atlantic City. Seit 1990 ist das Glücksspiel auf Schiffen legal. Die Schiffe müssen dafür an einem Kai festgemacht sein und selbsttätig schwimmen, echte Seetüchtigkeit hingegen ist nicht vonnöten. Den Schiffen ist es sogar verboten, sich loszumachen.[24] Hurrikan Katrina allerdings traf die Bootscasinos so schwer, dass sich die Industrie seitdem immer noch in einer Erholungsphase befindet.

 

Weblinks

 Commons: Mississippi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

 

Quelle : https://de.wikipedia.org/wiki/Mississippi_(Bundesstaat)

 

About us

fly2america.de
Ihr Reiseveranstalter für Reisen in die USA und nach Kanada




Fly2america.de

Grosse Str. 15 | DE-49492 Westerkappeln 

+49 54 04 - 96 08 0

info@fly2america.de

Mo-Fr:  09.30 - 18.00
Sa.:      09.00 - 13.00